Vorwort

Ziel des Bundeskinderschutzgesetz ist der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Kindeswohlgefährdung und sexueller Gewalt. Der Ausschluss einschlägig vorbestrafter Personen im Bereich der Jugendarbeit ist nur ein Werkzeug des Gesetzes. Das Gesetz regelt auch die Einsicht in das erweiterte Führungszeugnis. Die Kombination aus Gesetz, Information und Sensibilisierung ist die Grundvoraussetzung für den Schutz der Kinder.

Der Blasmusikkreisverband Rottweil-Tuttlingen e.V. hat mit dem Landratsamt Tuttlingen / Amt für Familie, Kinder und Jugend einen Rahmenvertrag zur Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetztes gemäß §72a des Sozialgesetzbuchs abgeschlossen. Die Mitgliedsvereine im Landkreis Tuttlingen haben die Möglichkeit diesem Vertrag mit einer Beitrittserklärung beizutreten.

Der folgende Leitfaden und die entsprechenden Formulare sollen bei der Durchführung der Jugendarbeit unter Berücksichtigung des §72a SGB VIII helfen.

Landkreis Rottweil

2016_Landratsamt_RW__Jugendvertreter.tif

Visitenkarte Konrad Flegr

Sponsoren

Veranstalter